Loading...
Hyaluronsäurefiller2018-10-08T15:44:44+00:00

Gesichtschirurgie – ein harmonisches Gesichtsprofil

Hyaluronsäurefiller

Viele mimische Falten können im Anfangstadium gut mit Botox (Botulinumtoxin) allein behandelt werden. Permanente Fältchen sollten dagegen – zum Teil zusätzlich – mit Füllmaterialien, wie z.B. Hyaluronsäure oder Eigenfett unterspritzt werden. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes der Haut, welcher für die Injektionsmaterialien speziell steril hergestellt wird. Allergien sind deshalb im Gegensatz zu Kollagen unbekannt.

Ich verwende keine anderen dauerhaften Injektionsmaterialien, da zu häufig Komplikationen beschrieben wurden. Hyaluronsäure wird in verschiedenen Präparationen hergestellt, welche sich durch ihr Fließverhalten und ihr Quellverhalten („Viskosität“ und „Quervernetzung“) unterscheiden. Somit kann aus einer Serie von speziellen Präparaten ausgewählt werden um verschiedene Ziele zu erreichen:

Feinste Fältchen rund um die Augen oder die Lippen können mit den leicht vernetzten, dünnflüssigen Präparaten sehr exakt unterspritzt werden. Tiefere Falten wie Nasolabialfalten und bleibende tiefere Stirnfalten werden mit höhergradig vernetzter Hyaluronsäure behandelt, welche einen ausgeprägteren Volumeneffekt hat. Je nach Stärke der Hyaluronsäure und der behandelten Region kann die Wirkung zwischen 4 und 12 Monaten anhalten. Bei wiederholter Anwendung von Hyaluronsäure kann der Effekt länger anhalten.

Hyaluronsäure eignet sich auch hervorragend zur kosmetischen Behandlung von dünnen, alt erscheinenden Lippen. Sie können schonend und natürlich mit Hyaluronsäure betont werden und einen jugendlichen Aspekt erlangen. Das ist weit entfernt von den in der Boulevardpresse präsentierten unverhältnismässigen „Beispielen“. Diesen Eingriff führe ich ambulant in lokaler Betäubung durch.